Meine Philosophie

Mein Wunsch ist es, Operationen zu vermeiden, denn ich kenne einige der möglichen Folgen.

Mein Wunsch ist es, Bewegungsfreiheit wieder herzustellen und die Selbstheilung wieder in Gang zu bringen.

Mein Wunsch ist es, dass Sie den Kontakt zu Ihrem Körper wiederherstellen, ihn beachten, wertschätzen und Verantwortung für ihn übernehmen.

Frei nach dem Motto: „Es geht immer noch etwas besser!“

Ihr Körper ist zu unglaublich Vielem in der Lage, denn er steuert, produziert, wächst und repariert für Sie Tag und Nacht. Wenn Ihr Nervensystem Impulse bekommt, damit es sich wieder erholen kann, wird Ihr Körper selbst Beschwerden heilen, die Sie schon viele Jahrzehnte plagen.

Das zweite Motto ist: „Ich behandle Sie so, wie die Menschen, die ich am liebsten habe.“

Natürlich muss ich Ihren Körper erst einmal kennen lernen und sehe dann, was und wie viel für Sie persönlich gut ist. Aber gemeinsam finden wir das relativ schnell heraus. Möglichst von Anfang an – obwohl ich meist da anfange zu arbeiten, wo andere aufhören zu behandeln. Damit stehe ich also oft (leider) ganz am Ende der Behandlungs-Kette.