Bandscheiben-Technik

Hierfür ist ein spezieller Behandlungstisch erforderlich, dessen Becken/Bein-Teil dreidimensional beweglich ist. Mit Hilfe der Röntgenbilder werden die belasteten Bereiche bestätigt, festgestellt und therapiert. Die bandscheibengeschädigten Wirbelkörper werden mit der Hand fixiert während der untere Teil der Liege bewegt wird, sodass die Bandscheibe wieder mehr Platz bekommt. Auch Skoliosen (seitliche Verbiegung) in der Wirbelsäule können hiermit behandelt werden.