Craniopathie

Die Craniosacrale Therapie wird hier mit der Chiropraktik kombiniert. Ihr Schädel – also Ihr Chef oder die Chefin – bekommt hier die ihm/ihr gebührende Behandlung. Alle möglichen Problematiken, die sich im Schädelbereich manifestieren oder die vom Gehirn gesteuert werden, werden hier behandelt. Von A wie Atemwegserkrankungen bis Z wie ziemlich gemeine Kopfschmerzen.

Außerdem bietet diese Methode die Möglichkeit, Kieferprobleme behandeln zu können. Da das Kiefergelenk das mobilste aber auch schwächste Gelenk in unserem Körper ist, welches Einfluss auf über sechzig Muskeln hat, spielt es in der Chiropraktik eine besondere Rolle. Und mit dieser Therapie haben wir viele Möglichkeiten der Regulierung.