Das erste Mal

Bei Ihrem ersten Termin werde ich zunächst einen umfassenden Check durchführen. Ganz nach der Devise: Erst fragen, dann schauen, dann arbeiten.

Neben der Frage, was genau Sie zu mir führt, sind auch Informationen über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand sowie Operationen und Vorerkrankungen von Bedeutung.

Die körperliche Untersuchung bezieht sich auf den Zustand der Muskeln, Nerven und des Skelettsystems, um feststellen zu können, was harmonisch funktioniert und wo die Probleme im Einzelnen auftauchen. Es folgen viele Funktionsprüfungen in Stillstand und Bewegung.

Wenn eventuell auch Organe nicht richtig von den Nerven versorgt werden, werden auch diese hier näher unter die Lupe genommen, da sie in Bezug zur Erkrankung stehen können.

Ich begutachte und vermesse Ihre Röntgenbilder (Gonstead-Vermessungstechnik), um Ihnen Empfehlungen geben zu können, welche Bewegungen schädlich und welche förderlich für Ihre Gesundheit sind.

Schwangere, Babys und Kinder werden ohne Röntgenbilder mit speziell für sie geeigneten Techniken untersucht.

Die Untersuchungsergebnisse werden Ihnen erklärt und bilden anschließend die Grundlage für die Einschätzung darüber, wie lange und wie oft Behandlungen notwendig sind.